22.10.2001
Heute grenzüberschreitendes Tourismusforum in Most
(DTPA/SvS) MOST: Die Wirtschaftskammer Most und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Südwestsachsen haben für heute nach Most eingeladen. Hauptthema des Forums wird die schrittweise Verbesserung der Zusammenarbeit der touristischen Leistungsträger sein.
Keine Thema der Europapolitik erzeuge so viele Sorgen, Hoffnungen und Befürchtungen wie die bevorstehende Erweiterung der Europäischen Union, hieß es einleitend aus Most. Für die Grenzregionen des Erzgebirges und des Vogtlandes sei dies eine Chance, Perspektiven u.a. durch Synergien tschechischer und deutscher Tourismusunternehmen zu eröffnen. Zum Forum wollen deutsche und tschechische Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Interessensvertretungen und Verbänden die Möglichkeiten eines gemeinsamen Engagements erörtern.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!