20.10.2001
Deutscher Pilot verurteilt
(DTPA/AKr) TREBIC: Ein deutscher Geschäftsmann ist am Donnerstag im mährischen Trebic zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden, weil er das tschechische Kernkraftwerk Dukovany überflogen hatte. Der 45-Jährige war am 23. April in die Flugverbotszone der Anlage eingedrungen. Er befand sich mit einer Charterflugzeug auf dem Weg von Österreich nach Ostrau.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!