16.10.2001
Altersrenten stiegen um 6,6 Prozent
(DTPA/AKr) PRAG: Wie das tschechische Statistikamt am Montag in Prag mitteilte, betrug die Altersrente im Juni durchschnittlich 6305 Kronen. Gegenüber dem Vorjahr erhielten Rentner 372 Kronen (6,6 Prozent) mehr im Monat.
Zum 30. Juni zählte Tschechien 3,2 Millionen Rentner. Im Vorjahr waren es noch 31.500 weniger. Aus der Rentenversicherung zahlte der Staat im erstes
Halbjahr 97,18 Milliarden Kronen - ein Plus von 7,8 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2000.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!