28.08.2000
Milan Fukal unterschreibt beim HSV
(DTPA) PRAG/HAMBURG: Der tschechische Fußballer Milan Fukal wird tschechischen Meister Sparta Prag verlassen und zum Hamburger Sportverein wechseln. Laut der in Tschechien erscheinenden "Pravo" soll die Ablösesumme für den Nationalspieler mehr als sieben Millionen Mark betragen. Das ist damit der teuerste Transfer in der Vereinsgeschichte des HSV.
Milan Fukal spielt in der Verteidigung. Durch die Qualifikation für die Champions Leaque gab es beim HSV Handlungsbedarf.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!