08.10.2001
Polizisten nach Angriff auf Roma suspendiert
(DTPA/AK) KARLSBAD: In Tschechien sind vier Polizisten suspendiert worden, denen vorgeworfen wird, einen 37-jährigen Roma verprügelt zu haben. Die Beamten müssten mit einem Gerichtsverfahren rechnen, sagte ein Behördensprecher der Zeitung "Mláda fronta Dnes" (Freitagausgabe). Den Ermittlungen zufolge war der Roma in der Nähe von Karlsbad mit seinem Auto liegen geblieben.
Die Polizisten hätten den Mann in ihrem Dienstwagen bis zu einem Waldstück mitgenommen und ihn dort offenbar grundlos zusammengeschlagen. Einen rassistischen Hintergrund der Tat schloss Polizeipräsident Jiri Kolar nicht aus.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!