27.08.2000
Johanngeorgenstadt-Potucky morgen dicht
(DTPA) JOHANNGEORGENSTADT/DEUTSCHNEUDORF: Der Fußgängergrenzübergang Johanngeorgenstadt-Potucky bleibt morgen geschlossen. Grund sind Bauarbeiten auf tschechischer Seite. Auch auf deutscher Seite wurde in den vergangenen Wochen gebaut. Für 1,9 Millionen Mark konnte das unter Denkmalschutz stehende Zollhaus umfassend rekonstruiert werden. Ab Anfang September können Fußgänger, Rad- und Mopedfahrer die Grenze wieder normal passieren. Abgefertigt werden sie dann an einer neuen gläsernen Kabine.
Die Neueröffnung eines weiteren Fußgängergrenzübergangs an der sächsisch-böhmischen Grenze soll Anfang Oktober erfolgen. Von Deutschneudorf wird dann Nová Ves v Horách (Gebirgsneudorf) direkt zu erreichen sein.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!