01.09.2009
Deutsch-tschechisches Jugendforum in 5. Amtszeit
(DTPA/MTL) PRAG: Nach vier erfolgreichen Amtszeiten setzt das Deutsch-tschechische Jugendforum auch im Jahr 2009 sein Engagement für die Beziehungen beider Länder fort. Bereits im Juli wurden unter den zahlreichen BewerberInnen 20 deutsche und 20 tschechische Jugendliche im Alter von 16 – 24 Jahren ausgewählt. Als Mitglieder des Jugendforums erhalten sie nun die Möglichkeit, gemeinsame Projekte im deutsch-tschechischen Kontext zu realisieren.
Der Grundstein für die insgesamt 18-monatige Arbeit wird auf dem ersten Plenartreffen des Jugendforums in Čelákovice gelegt. Dort treffen die frisch gewählten Mitglieder zum ersten Mal zusammen. In den vier Tagen gilt es, zu bilateralen Arbeitsgruppen zusammenzufinden und die zahlreichen kreativen Vorschläge, mit denen sie sich um einen Platz im Jugendforum beworben haben, zu konkreten Projekten auszuarbeiten.
An Ideen mangelt es den Mitgliedern wahrlich nicht: Dokumentarfilme, wissenschaftliche Forschungen, Kulturbegegnungen und vieles mehr möchten sie realisieren. Das Deutsch-tschechische Jugendforum gibt ihnen nicht nur genügend Zeit, um anspruchsvolle Projekte in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen, wie Kultur, Politik oder Umwelt umzusetzen. Es schafft auch den Rahmen für ein tiefes gegenseitiges Kennenlernen und für die Diskussion vielfältiger Aspekte der deutsch-tschechischen Beziehungen. Die Begegnung in Čelákovice macht da nur der Anfang: Während ihres Engagements im Jugendforum kommen die Mitglieder regelmäßig in Deutschland und Tschechien zusammen.
Wie die 4. Amtszeit zeigte, hat sich das Deutsch-tschechische Jugendforum als ein zentraler Akteur der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit etabliert. Die Mitglieder setzten sich in den vergangenen zwei Jahren etwa mit dem Politikunterricht auf beiden Seiten der Grenze auseinander, veranstalteten einen Kreativwettbewerb zum Thema Diskriminierung, Rassismus und Ausgrenzung und beteiligten sich am Diskurs um den europäischen Einigungsprozess. Höhepunkt war die Präsentation aller realisierten Projekte am 11. Mai 2009 in der tschechischen Botschaft in Berlin.

Copyright © 2009 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!