01.10.2001
Tschechien ermöglicht Behördengänge via Internet
(DTPA/DH) PRAG: Ab heute gilt in Tschechien ein neues Gesetz, das tschechischen Staatsbürgern die Kommunikation mit den staatlichen Behörden via Internet ermöglicht.
Das Gesetz erlaubt den Bürgern die so genannte elektronische Unterschrift für ihre «Behördengänge» von zu Hause aus über das Internet zu nutzen.
Das Gesetz wird in der Praxis aber erst in ca. einem Jahr umgesetzt werden können, berichtet der Sender Radio Praha. Bisher fehlt es den Ämtern noch an der notwendigen Technik.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!