29.09.2001
16 Prozent der Tschechen wollen ins Ausland
(DTPA/AKr) BRÜSSEL: 16 Prozent der Tschechen wünschen sich, im Ausland zu leben und zu arbeiten. Das geht aus einer Studie hervor, die die internationale Beratungsfirma PricewaterhouseCoopers am Donnerstag in Brüssel veröffentlichte. Die meisten Tschechen wollen in den Ländern der Europäischen Union arbeiten, 16 Prozent von ihnen in Deutschland, 11 Prozent in Österreich. In die Vereinigten Staaten zieht es 14 Prozent. 12 Prozent der Ungarn und fast 40 Prozent der Polen äußerten den Wunsch, ihr Heimatland zu verlassen. Das Ausmaß der Migration aus dem Osten könne schneller zunehmen als dies andere Umfragen erwarten ließen, sagte Rosemary Radcliffe, die Chefin der Firmenberatung. Die Niederlassungsfreiheit sei eine der empfindlichsten Fragen im Rahmen der EU-Osterweiterung.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!