28.09.2001
Erstmals sächsisch-tschechisches Archivtreffen
(DTPA/AKr) AUE: Mitte Oktober treffen sich in Aue erstmals Archivare aus Sachsen und Tschechien. Wie das Landratsamt Aue-Schwarzenberg informierte, werden die Verwalter der Buch- und Aktenbestände über die binationale Zusammenarbeit diskutieren. In Vorträgen beschäftigen sich die Teilnehmer vom 19. bis 21. Oktober mit Quellen zur Geschichte der deutschen Wissenschaft in Prager Archiven und böhmischen Kaufleuten auf der Leipziger Messe. Vom 18. bis 19. Oktober kommen bereits die Vertreter sächsischer Kreis- und Stadtarchive in Aue zusammen.

Bild: Das Kreisarchiv in Aue
Bild zur Nachricht

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!