27.09.2001
Havel aus Krankenhaus entlassen
(DTPA/AKr) PRAG: Tschechiens Präsident Vaclav Havel ist am Donnerstagmorgen aus dem Militärkrankenhaus in Prag entlassen worden. Er fuhr auf Schloss Lany. Für den Nachmittag sind bereits die ersten Arbeitstreffen geplant. Havel war am Montag wegen Herzrythmusstörungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der tschechische Präsident feiert in der nächsten Woche seinen 65. Geburtstag.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!