09.07.2009
Diebesgut im Auto
(DTPA/MT) MARIENBERG: Einer Streife des Polizeireviers Marienberg fiel in der Nacht zum 9. Juli in Marienberg ein roter Peugeot auf, der mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Reitzenhain fuhr. Das Fahrzeug wurde daraufhin angehalten. Im Innenraum des Fahrzeugs lagen mehrere elektrische Bauwerkzeuge. Weder der 46-jährige Fahrer noch der 44-jährige Beifahrer konnten die Herkunft der Geräte erklären bzw. Kaufbelege vorweisen.
Aufkleber von Wartungsfirmen bzw. weitere Ermittlungen über das Polizeirevier führten die Beamten zum Eigentümer bzw. rechtmäßigen Nutzer, eine Baufirma, die derzeit auf einer Baustelle in Wolkenstein (Floßplatz) tätig ist. Bei einer Kontrolle auf der Baustelle wurde schließlich festgestellt, dass in einen Baucontainer eingebrochen worden war und genau die im kontrollierten Peugeot gefundenen Geräte fehlten.
Die beiden Männer aus Tschechien wurden vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Männer am Mittag auf freien Fuß gesetzt. Das Diebesgut im Wert von etwa 4.200 Euro haben die rechtmäßigen Eigentümer wieder zurück. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Copyright © 2009 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!