03.07.2009
SMS: Eine Schule macht Schule
(SK/MT) JOHANNGEORGENSTADT: SMS heißt in Johanngeorgenstadt neuerdings auch "Eine Schule macht Schule". Am 2. Juli wurde das Projekt in der Schwibbogenstadt vorgestellt.
Ziel ist es nach Auskunft von Bürgermeister Holger Haschek, ein grenzübergreifendes Dienstleistungs- und Bildungszentrum in der Pestalozzi-Schule einzurichten. Ein weiterer Denkansatz bestehe darin, die lokale Wirtschaft und das lokale Handwerk mitzunehmen. Ein Schwerpunkt sei hier das Thema erneuerbare Energien.
Das Projekt "SMS – Eine Schule macht Schule" wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Soziale Stadt – Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier", kurz "BIWAQ", durchgefürt. Jetzt sind die Bürger von Johanngeorgenstadt aufgerufen, sich mit Vorschlägen und Ideen einzubringen. Ansprechpartner ist die standortentwicklungsGesellschaft Johanngeorgenstadt.

Bild: Bürgermeister Holger Haschek (vordere Reihe, 2.v.r.) während der Vorstellung des Projektes mit weiteren Referenten und Gästen.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2009 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!