06.09.2001
"Klein-Paris" - Mekka für Sprachbegeisterte
(DTPA/MT) LEIPZIG: Vom 17. bis 22. September 2001 wird das 5. Deutsch-französische Schülertreffen vom Anton-Philipp-Reclam Gymnasium Leipzig ausgerichtet. Erstmalig findet diese Veranstaltung, die die Arbeitsgemeinschaft der Gymnasien mit zweisprachig deutsch-französischem Zug in Deutschland alle drei bis fünf Jahre organisiert, in einem der neuen Bundesländer statt.
Das internationale Schülertreffen stellt einen Höhepunkt des JAHRES der SPRACHEN an den sächsischen Schulen dar. An ihm nehmen ca. 800 Schüler aus allen Teilen der Bundesrepublik Deutschland und deren französische Partner, so wie auch Schüler aus Polen, Tschechien, Belgien und der französischsprachigen Schweiz teil, die sich in besonderem Maße für die französische Kultur und für den Aufbau eines gemeinsamen Europas interessieren. Eine knappe Woche lang arbeiten sie in den Arbeitssprachen Französisch und Deutsch zum Thema "Leipzig - eine weltoffene Stadt / Leipzig - ville cosmopolite" in zirka 40 Projektgruppen zusammen.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!