29.01.2000
Medienatlas Lokalfernsehen erschienen
(DTPA) BEIERFELD: Ein MEDIENATLAS LOKALFERNSEHEN ist ab sofort erhältlich. Das Medienpaket - bestehend aus Broschüre und CD-ROM - gibt einen Überblick über Lokalfernsehveranstalter in Sachsen. Von A wie Auerbach (Vogtland-Regionalfernsehen/VRF) bis Z wie Zwickau (Z-TV) werden die lokalen Stationen mit ihren Media-Daten vorgestellt. Berücksichtigt wurden auch wichtige Lokalsender außerhalb Sachsens, die die lokale Fernsehlandschaft mitbestimmen, zum Beispiel Magdeburg, Halle und Cottbus. Aus der Tschechischen Republik sind die grenznahen Fernsehsender aus Karlovy Vary (Karlsbad) und Most vertreten.
Vor allem in Sachsen ist Lokalfernsehen weit verbreitet und mit zirka 500 geschaffenen Arbeitsplätzen ein erheblicher Wirtschaftsfaktor. "Ein weiterer wichtiger Aspekt des Lokalfernsehens", so heißt es im Medienatlas, "ist sein Beitrag zur lokalen Identität. Kommunikation vor Ort trägt dazu bei, die Menschen einander näher zu bringen...". Die lokale Kompetenz der enthusiastischen Macher ist Grundlage für die große Akzeptanz der Programme beim Zuschauer.
Ein dichtes Netz von lokalen Fernsehsendern stellt eine Besonderheit in der deutschen Medienlandschaft dar. Liberale Rundfunkgesetze haben sie in Deutschlands Osten ermöglicht.
Interessenten können den Medienatlas im Internet unter www.lokalfernsehen.de bestellen.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!