28.08.2001
„Tag der Sachsen“ will Tschechen anlocken
(DTPA/DH) ZITTAU: Auf dem diesjährigen Tag der Sachsen in Zittau vom 07. bis 09. September wollen die Veranstalter verstärkt Gäste aus der Tschechischen Republik anlocken. Neben den rund 700 Vereinen aus Deutschland werden sich auch rund 80 Vereine aus Tschechien und Polen auf der euroregionalen Bühne im Weinau-Park der Stadt vorstellen.
Für die Besucher aus den beiden Nachbarländern wird ein spezieller Informationspunkt mit Dolmetschern eingerichtet werden.
Insbesondere zu dem tschechischen Nachbar haben die Zittauer durch den Böhmenkönig Ottokar eine besondere Beziehung, da sie ihm die Gründung der Stadt um 1255 verdanken. Auch das Sachsentags-Motto "Historisch und lebendig" spielt darauf an.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!