28.01.2000
Exportförderung Thema eines Unternehmertreffens
(DTPA) CHEMNITZ/DRESDEN: Zu einer "Exportförderveranstaltung Deutschland - Tschechische Republik" treffen sich Unternehmer beider Länder der Branchen technische Dienstleister, Elektrotechnik/Informatik sowie Umwelt- und Energietechnik vom 31. Januar bis zum 2. Februar in Dresden.
Zur Sprache sollen Grundsatzprobleme bei grenzüberschreitenden Wirtschaftsaktivitäten und -kooperationen gebracht werden. Bei der Veranstaltung kommen erfahrene, mit der Problematik vertraute Referenten aus Politik und Wirtschaft zu Wort. Die Teilnehmer haben außerdem die Möglichkeit zu individuellen Kontaktgesprächen.
Organisiert wurde die Exportförderveranstaltung von der FG Fördergesellschaft mbh Chemnitz in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutscher Unternehmer in der Tschechischen Republik e.V. im Auftrag des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie. Teilnehmen wollen 17 deutsche und 13 tschechische Firmen.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!