23.08.2001
Zweiter BSE-Fall in Tschechien
(DTPA/DH) SVETNOV/PRAG: In Tschechien ist ein zweiter BSE-Fall aufgetreten. Wie der Hörfunk in Prag berichtet haben Veterinäre bei einer Kuh aus dem mährischen Ort Svetnov gestern die Rinderseuche festgestellt.
Der betroffene Stall eines privaten Züchters sei vorübergehend unter Quarantäne gestellt worden. Eine endgültige Bestätigung der Seuche wird voraussichtlich am Samstag zur Verfügung stehen.
Der erste Fall von Rinderwahnsinn in Tschechien war am 8. Juni bei einem fünf Jahre und acht Monate alten Tier aus dem mährischen Dusejov festgestellt worden.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!