19.09.2008
"Europäische Haus" wird weitergebaut
(DTPA/MTL) OSCHATZ: Bereits seit 17. September findet im Rahmen des 11. Sächsischen Landeserntedankfestes in Oschatz (19. bis 21. September) ein Internationales Jugendtreffen statt. Insgesamt 40 Schüler, die aus den Landwirtschaftsschulen in Sandomierz (Polen), Zatec (Tschechien) und Jablonec nad Nisou (Tschechien) kommen, besuchen in den sechs Tagen im Rahmen von Exkursionen landwirtschaftliche Betriebe verschiedener Eigentumsformen in der Oschatzer Region, so wie am 18. September 2008 die Agrargenossenschaft Laas e.G. Natürlich werden sie am Wochenende Gäste des Landeserntedankfestes in Oschatz sein. Sie sind aber nicht nur Gast, sondern wirken gleichzeitig am Fest mit. So präsentieren sie sich zum Beispiel am Samstagmittag zur Erntedankmatinee und am Sonntagmittag zur Erntekronen-Gala, beides im Festzelt im O-Schatz-Park, mit einem Kulturprogramm dem Publikum. Was dabei zu sehen und zu erleben ist, darauf sollten schon alle gespannt sein.
Organisatoren des Jugendtreffens sind die Außenstelle des Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie mit Fachschule für Landwirtschaft in Döbeln und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK). Gefördert und unterstützt wird es durch das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Zwischen den Fachschulen in Sandomierz, Zatec und Döbeln besteht schon seit vielen Jahren eine Partnerschaft. Das SLK führt bereits seit 1993 diese Internationalen Jugendtreffen durch, mit dem Ziel, Jugendliche aus unseren Nachbarländern näher zusammen zu bringen. Sie sollen den ländlichen Raum Sachsens kennen lernen, sich über Möglichkeiten junger Menschen in ländlichen Gebieten, insbesondere zu Entwicklungschancen in Beruf und Gesellschaft, sowie über Kultur und Tradition informieren und austauschen.

Bild: Die Jugendlichen während ihrer Exkursion in der Agrargenossenschaft Laas e.G. (Foto: SLK)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2008 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!