13.06.2008
Trabi-Rallye rollt durch Sachsen
(DTPA/MT) ZWICKAU: Unter dem Motto Sachsens starke Marken startet die 9. Trabi-Rallye am 14. Juni 2008 in Frauenstein bei Freiberg. Danach heißt es für die insgesamt 51 Teams die wirtschaftliche und kulturelle Historie des Landstriches Sachsen im Wechselspiel mit innovativen Aspekten mit ihrem "Kult-Objekt" Trabant innerhalb von sechs Tagen zu erFAHREN.
Touristik, Motorsport und Werbung für den Wirtschafts- und Touristikstandort Sachsen sind neben Spaß und Wettkampfeifer Markenzeichen der 900-Kilometer-Tour. Abstecher führen nach Tschechien und Thüringen.
Etappenziele werden unter anderem der Flughafen Dresden, der Barockgarten Großsedlitz, das Industriemuseum Chemnitz, der Musikwinkel Sachsens mit dem Musikinstrumentenbaumuseum Markneukirchen, das Uranbergbaumuseum Bad Schlema sowie die Flugwelt Altenburg-Nobitz sein.
Nach 5 anstrengenden aber gleichzeitig auch informativen wie humorvollen Tagesetappen geht es für Teams und Ihre Trabis gen "Heimat": das XV. Internationale Trabantfahrer-Treffen Zwickau wird am Freitag, 20. Juni 2008, mit Ankunft der "Rallye-Boliden" seinen Auftakt finden.

Copyright © 2008 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!