07.05.2008
Elbkinder – Děti na Labi
(DTPA/MTL) PRAG: Tschechische und deutsche Kinderchöre singen gemeinsam mit Rolf Zuckowski und dem tschechischen Liedermacher Petr Skoumal in Poděbrady und Nymburk.
Mehr als 200 begeisterte Kinder aus Städten an der Elbe werden gemeinsam drei einzigartige Tage verleben. Sie werden zusammen singen, konzertieren und die Freizeit gestalten.
Das Projekt Elbkinder ist eine große völkerverbindende Begegnung von Kinderchören. Es fördert die Zusammengehörigkeit und die Entstehung positiver Bindungen zwischen jungen Menschen beider Länder und entwickelt ein Verständnis für die Kultur des Nachbarn. Gleichzeitig soll eine bejahende Beziehung zu Musik aufgebaut werden.
Für die Öffentlichkeit erlebbar ist der große tschechischdeutsche Kinderchor an zwei Pfingstveranstaltungen: dem "Offenen Singen" an der historischen Stadtmauer in Nymburk am Samstag, dem 10.05.2008 ab 13:00 Uhr sowie am Höhepunkt der Begegnung, dem großen Konzert am 11.05.2008 von 15:00 bis 17:00 Uhr in Poděbrady an der Kurhalle. Der Eintritt ist für beide Veranstaltungen frei!
Zu den Konzerten werden Kinder aus folgenden Chören auftreten: Kvítek a Kvíteček Poděbrady, Hlásek Nymburk, Sbor Kolín, Rošťák Přelouč und ein Chor der Deutschen Schule Prag sowie die Lütt Finkwarder Speeldeel aus Hamburg, der Elbkinderlandchor Magdeburg und die Dölzschener Spatzen aus Dresden. Die tschechischen Chöre haben für das Treffen auch Lieder aus dem Repertoire von Petr Skoumal einstudiert, der sich dann gern zu den Kindern dazugesellt.
Die Begegnung wird unterstützt vom Goethe-Institut in Prag. Schirmherr ist der Deutsche Botschafter in Prag, S.E. Helmut Elfenkämper.
Nähere Infos unter http://www.elbkinderland.de, www.zemedetinalabi.cz und www.musik-fuer-dich.de

Copyright © 2008 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!