29.04.2008
Deutsch-tschechisches Jugendforum in Höchstform
(DTPA/MTL) PILSEN: Auf ihrem Plenartreffen vom 24.4. bis 27.4.2008 an der philosophischen Fakultät der Westböhmischen Universität Pilsen präsentierten die Arbeitsgruppen des Deutsch-tschechischen Jugendforums ihre Projekte für das kommende Jahr.
"Rasend durch Prag!", so lautet das Projektmotto der Arbeitsgruppe Kultur, das in Pilsen feierlich zum ersten Mal vorgestellt wurde. Das Motto steht für ein Konzept, das für mehrtägige Studienreisen nach Prag konzipiert wurde, und besonders auf Schüler der Mittelstufe zugeschnitten ist. Auf unterhaltsame Art und Weise soll den Schülern so die goldene Stadt aus der Perspektive des berühmten "rasenden Reporters" Egon Erwin Kisch näher gebracht werden. Vorgesehen ist, das Projekt in Zusammenarbeit mit der Brücke/Most Stiftung noch in diesem Jahr für deutsche Schulklassen anzubieten.
Unter Mitwirkung deutscher und tschechischer Experten in Halle plant die Arbeitsgruppe "Zivilgesellschaft?!" vom 7. bis 11. November einen Workshop für Schüler, Studenten und Lehrer zur politischen Bildung. Durchgeführt wird das Projekt in Zusammenarbeit mit und durch die finanzielle Unterstützung der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Das erste von mehreren Projekten der Arbeitsgruppe "Europa" ist bereits angelaufen: Es handelt sich um einen Grafik- und Design - Wettbewerb um das beste Logo zum Thema: "Deutschland und Tschechien 5 Jahre gemeinsam in der EU". Teilnehmen können Schüler und Studenten noch bis zum 15.6.2008, eine entsprechende Studienrichtung ist dabei kein Muss. Alle Einsendungen bitte an die Adresse AG-Europa@gmx.de senden. Das Siegerlogo wird im Rahmen einer Feier zu diesem fünften Jahrestag am 1.5.2009 in Zittau vorgestellt und für weitere Projekte zum Beispiel auf Postkarten gedruckt und verwendet werden.
Auf seinem Plenartreffen wählten die je 20 deutschen und tschechischen Mitglieder des Jugendforums außerdem seine neuen Vertreter. Neuer deutscher Sprecher wurde der zuvor stellvertretende Sprecher Martin Trapp (24), neue Stellvertreterin wurde Laura Pittroff (23). Zur Stellvertreterin der tschechischen Sprecherin Alena Felcmanová (21) wurde Daniela Fousková (23) gewählt.

Copyright © 2008 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!