02.08.2001
Ostbayernautobahn fertig
(DTPA/MT) SELB: Die Ostbayernautobahn A 93 ist seit gestern komplett. "Die Inbetriebnahme der zweiten Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Thiersheim und Selb-West stellt eine Verbindung von internationaler Bedeutung fertig", betonte der Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Henner Wittling anlässlich der Verkehrsfreigabe. Der nördliche oberfränkische Streckenteil der A 93 ist damit mit seinen rund 60 Kilometern von Mitterteich nach Norden mit Anbindung an die A 72 fertiggestellt.
Die etwa 240 Kilometer lange Lebensader A 93 vom bayerischen Vogtland und dem Fichtelgebirge im Norden bis in die Hallertau im Süden habe insgesamt rund zwei Milliarden Mark gekostet, stellte der Staatssekretär heraus. Sie werde künftig nicht nur die Erschließung und die Anbindung der zugehörigen Regionen übernehmen, sondern auch die hoch frequentierte Nord-Süd-Magistrale A 9 München - Berlin entlasten. Darüber hinaus diene sie als Sammelschiene zur Aufnahme des grenzüberschreitenden Verkehrs von und nach der Tschechischen Republik über die neu ausgebauten Zubringer nördlich Regensburg.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!