04.04.2008
Berlin-Exkursion tschechischer Stipendiaten
(DTPA/MTL) BERLIN: "Politik live erleben" konnten die tschechischen Stipendiaten der EUREGIO EGRENSIS jüngst auf einer zweitägigen Exkursion nach Berlin. Den Höhepunkt bildete eine Gesprächsrunde mit Vertretern der deutsch-tschechischen Parlamentariergruppe auf Einladung der Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der deutsch-tschechischen Parlamentariergruppe Petra Ernstberger in der Bayerischen Landesvertretung in Berlin. Dabei hatten die 25 tschechischen Gastschüler Gelegenheit, die Arbeit deutscher Parlamentarier kennen zu lernen, die sich vertieft mit den Beziehungen zu Tschechien beschäftigen. Ob Tschechisch in der Grenzregion als Schulfach für deutsche Schüler eingeführt wird, die gegenseitige Anerkennung von Abiturzeugnissen, die Verbesserung der Verkehrsverbindungen zwischen Bayern und Tschechien und die tschechische EU-Ratspräsidentschaft 2009 waren einige der Themen, zu denen die tschechischen Schüler Fragen an die Abgeordneten richteten.
Am Vortag nahmen die Schüler an einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages teil und besichtigten das Reichstagsgebäude und die Kuppel. Weitere Stationen der Exkursion waren die Tschechische Botschaft sowie eine Bootsfahrt auf der Spree.
Die tschechischen Schüler im Alter von 16 bis 18 Jahren sind Stipendiaten der EUREGIO EGRENSIS. Sie besuchen im Rahmen des Projektes "Bayerisch-Tschechisches Gastschuljahr" den Unterricht an einem Gymnasium in Amberg, Bayreuth, Hof, Marktredwitz, Pegnitz, Selb und Wunsiedel. Die Vermittlung von Kenntnissen über das politische System in Deutschland ist zentrales Anliegen des EUREGIO-EGRENSIS-Gastschuljahres. Dazu organisiert die EUREGIO EGRENSIS jeweils eine politische Bildungsreise nach München und nach Berlin. Im Laufe des einjährigen Aufenthalts in Bayern, den die Schüler in der Regel bei Gastfamilien verbringen, knüpfen die jungen Tschechen Freundschaften mit ihren deutschen Klassenkameraden und erwerben hervorragende Kenntnisse in deutscher Sprache sowie über Land und Leute. Finanziell wird das Gastschuljahr von der Bayerischen Staatskanzlei und dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds unterstützt.

Bild: Tschechische Gastschüler und Betreuungslehrer beim Besuch der Bayerischen Landesvertretung in Berlin (Quelle: Euregio Egrensis)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2008 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!