18.07.2000
Hochwasser in Tschechien
(DTPA) OSTRAVA: In Tschechien hat tagelanger Regen zu einem Ansteigen zahlreicher Flüsse geführt. Besonders betroffen sei der nördliche Landesteil, sagte ein Sprecher der Gewässeraufsicht in Ostrava (Ostrau) am Montag dem tschechischen Rundfunk. Entlang eines Oder-Zuflusses des nordmährischen Karvina sei die höchste Stufe der Hochwasserwarnung ausgerufen worden. Menschen seinen aber nicht gefährdet.
Auch in Nordböhmen stiegen die Pegel der Flüsse. Entlang der Elbe bei Spindleruv Mlyn (Spindlermühle) sei am Morgen die erste Stufe der Hochwasserwarnung ausgerufen worden, teilte die Gewässeraufsicht in Hradec Kralove (Königsgrätz) mit.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!