18.03.2008
Sachsen auf der MSV Brünn 2008
(DTPA/MT) DRESDEN: Der Freistaat Sachsen wird sich mit einer offiziellen Beteiligung an der "MSV – Internationale Maschinenbaumesse" vom 15. bis 19. September 2008 in Brno beteiligen. Organisiert wird der Messestand, an attraktiver Stelle in Halle Z, von der Wirtschaftsförderung Sachsen. Interessenten aus dem Bereich Maschinenbau sind willkommen.
Brünn feiert 2008 ein Doppeljubiläum: 80 Jahre Messe Brünn und 50 Jahre Maschinenbaumesse MSV. Wegen der guten nachbarschaftlichen Beziehungen hat der Messedirektor Ing. Jiri Rousek Sachsen die Option für eine sehr gute Standposition in Halle Z gegeben. Vorgesehen ist ein attraktiver Inselstand. Mit der Initiative "German Day", einer Expertenrunde der Länder Bayern, Sachsen und Nordrhien-Westfalen, den Aktivitäten im Rahmen des Tschechisch-Sächsischen Wirtschaftsforum sowie einem vorgesehenen Besuch von Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Hartmut Mangold entsteht eine repräsentative Einheit einer offiziellen sächsischen Beteiligung auf der Messe.
Eine Förderung für eine Teilnahme an der MSV Brünn kann im Rahmen der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit zur Mittelstandsförderung bei der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank (SAB) beantragt werden. Da die Veranstaltung in Tschechien stattfindet, kann der der Zuschuss bis zu 80 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben betragen.

Copyright © 2008 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!