25.07.2001
PDS verteilt viersprachiges Blatt
(DTPA/MT) DRESDEN: Derzeit werden in Sachsen und den angrenzenden Regionen Polens und Tschechiens 30.000 Exemplare einer viersprachigen Sonderausgabe der Zeitschrift "Parlament von links" der sächsischen PDS-Landtagsfraktion verteilt. Darin schreiben Politiker aus allen drei Ländern über grenzübergreifende soziale, wirtschaftliche und ökologische Themen. Zu den Autoren zählen der polnische Senator Zbigniew Kulak (SLD, Bündnis der demokratischen Linken), der tschechische Abgeordnete Jaromír Kohlícek (KSCM, Kommunistische Partei Böhmens und Mährens), der deutsche Europaparlamentarier Hans Modrow und der sächsische PDS-Fraktionsvorsitzende Peter Porsch.
Die Texte erscheinen jeweils in Deutsch, Sorbisch, Tschechisch und Polnisch.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!