28.01.2008
Von klein auf EU-Bürger/innen
(DTPA/MTL) REGENSBURG: Wer von klein auf anderen Menschen und Kulturen begegnet, der wird es im Jugend- und Erwachsenenalter als etwas Selbstverständliches empfinden, in einem multikulturellen Europa zu leben. Er/sie wird die europäische Vielfalt als etwas Bereicherndes erleben. Basierend auf dem Wissen, welchem neun Jahre deutsch-tschechische Kinder- und Jugendarbeit zugrunde liegen, startete Tandem – Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch im März 2006 das Programm "Von klein auf – Odmalička". Mit dem Projekt unterstützt Tandem Begegnungen von Kindern unter sechs Jahren sowie den Erfahrungsaustausch von Erzieherinnen aus Deutschland und Tschechien. Seit Bestehen des Projekts förderte Tandem 82 deutsch-tschechische Projekte mit insgesamt 30.000 Euro.
810 Kilometer – so lang ist die Grenze zum kleinen Nachbarstaat Tschechien. Zugleich bildet sie die längste Außengrenze Deutschlands. Die schwierige gemeinsame Geschichte hinderte jedoch Kindertagesstätten beidseits der Grenze viele Jahre daran, ein neues Kapitel deutsch-tschechischer Geschichte aufzuschlagen und auf den Nachbarn jenseits der Grenze zuzugehen. Heute, knapp zwanzig Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs, sind der Wunsch und die Bereitschaft, eine deutsch-tschechische Partnerschaft einzugehen, deutlich größer. Das belegen die Zahlen, die aus dem Projekt "Von klein auf – Odmailička" gewonnen werden konnten: Seit März 2006 förderte Tandem 82 deutsch-tschechische Projekte für Kinder unter sechs Jahren. Die finanzielle Förderung der Begegnungen wird durch ein umfangreiches Informations- und Beratungsangebot zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Vorschulbereich ergänzt.
Das Projekt "Von klein auf – Odmalička" wurde in der Startphase auf deutscher Seite aus Mitteln der Robert Bosch Stiftung, des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der EU im Rahmen des Programms "Interreg IIIA" für die bayerischen und sächsischen Grenzregionen kofinanziert.
Im Unterschied zu anderen Projekten, die in deutschen, französischen, österreichischen oder italienischen Grenzregionen auf die Vermittlung von ersten Kenntnissen der Nachbarsprache im Vorschulbereich abzielen, fördert Tandem grenzüberschreitende Begegnungen von Kindern. Tandem unterstützt deshalb vor allem diejenigen Projekte deutscher und tschechischer Kindertagesstätten und Elterninitiativen, die den Kindern regelmäßige Begegnungen ermöglichen. Denn bisherige Erfahrungen aus den deutsch-tschechischen Projekten im Vorschulbereich zeigen, dass regelmäßige Begegnungen im frühen Lebensalter zu einer weitaus größeren Normalität im Umgang mit Sprache und Kultur des Nachbarlandes führen. (Sprach-)Barrieren, die bei Austauschmaßnahmen mit Jugendlichen ohne "Auslandserfahrungen" mühsam abgebaut werden müssen, entstehen bei Begegnungen im Vorschulalter erst gar nicht.
Das Projekt "Von klein auf – Odmailička" stieß bei den Kindertagesstätten, ebenso wie bei Politik und Presse auf erfreulich große Resonanz. Deshalb will Tandem die bereits gewonnenen Erkenntnisse in der Fortführung des Projekts weiter nutzen und entwickeln. Der Einstieg in den frühkindlichen Sprachenerwerb in Verbindung mit den deutsch-tschechischen Begegnungsmaßnahmen im Vorschulbereich soll dabei im Mittelpunkt stehen.
Weitere Informationen über das Tandem-Programm "Von klein auf – Odmailička" erhalten Interessenten/innen auf den projekteigenen Internetseiten: http://www.vonkleinauf.info (deutsche Version) und http://www.odmalicka.info (tschechische Version). Eine Beschreibung des Programms gibt es auch auf der Homepage von Tandem unter http://www.tandem-org.de.

Copyright © 2008 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!