20.12.2007
Titel: Tschechien kennen lernen
(DTPA/MTL) CHEMNITZ: Für alle Interessierte bietet das Kreativzentrum TU Chemnitz – CreativeCenter im Januar und Februar eine deutsch-tschechische SonntagsUni-Spezial unter dem Titel "Grenzen lernend überwinden – Vielfalt erleben" an. Zur Auftaktveranstaltung "Grenzen ohne Grenzen" am 06.01.2008 sind Herr Generalkonsul Podivinský und Frau Klabanová vom Tschechischen Zentrum geladen. Sie werden die Bedeutung Tschechiens im politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben in Sachsen beleuchten.
Zu den weiteren Themen der SonntagsUni-Spezial zählen:
13.01.2008: "Möglichkeiten und Chancen der zweisprachigen Erziehung"
Referentinnen: Haná Bejlková (TANDEM – Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch), Šárka Atzenbeck (Schola ludus – Tschechisch-deutsch-slowakischer Bildungsverein e.V.)
20.01.2008: "Möglichkeiten und Grenzen beim Aufbau von deutsch- tschechischen Wirtschaftskooperationen"
Referentin: Dr. Radka Hodicová (Iventa Czech Management Consulting
(Personalberatungsunternehmen))
27.01.2008: "Die Tschechische Bibliothek in 33 Bänden" – eine Wanderung durch die Literatur und Kultur unseres Nachbarlandes
Referent: Prof. Dr. Reiner Neubert (Sächsisch-tschechisches Literatur- und
Kulturbüro Zwickau, Westböhmische Universität Pilsen)
03.02.2008: "Nahe, ferne Heimat – ein Zeitzeugenbericht"
Referentinnen: Ina Gamp (Leiterin des Studienhauses der Brücke/Most-Stiftung
in Dresden), Ursula Waage (Zeitzeugin aus Breslau)
10.02.2008: "Interkulturelles Lernen Deutschland/Tschechien"
Referent: Matthias Klemm M.A. (Universität Erlangen)
17.02.2008: "Prag anders entdecken - ein anekdotischer Erlebnisbericht"
Referenten: Mirko Sennewald (Kultur Aktiv e.V. Dresden), Hanka Kosourová (Brücke/Most-Stiftung Dresden)
24.02.2008: "Makkaronische Wörter – wie die Sprachen voneinander abschreiben"
Referentin: Dr. Paula Tischer (Pirna)
Die Hörer der Veranstaltung haben die Möglichkeit, ein Zertifikat für die Teilnahme zu erhalten. Nähere Informationen zum Teilnehmerzertifikat und den einzelnen Veranstaltungen unter http://www.sonntagsuni.de sowie www.grenzen-lernend-ueberwinden.de
Die Veranstaltungen der SonntagsUni-Spezial finden am Sonntagvormittag ab 10.30 Uhr im Neuen Hörsaalgebäude, Reichenhainer Straße 90, Raum N012, statt. Der Teilnahmebeitrag beträgt pro Veranstaltung 2,50 Euro, für Studierende zwei Euro und für Schüler ein Euro.
Die SonntagsUni-Spezial wird im Rahmen des gleichnamigen InterregIIIa-Projektes des Kreativzentrum TU Chemnitz – CreativeCenter realisiert.

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!