17.11.2007
Über Grenzen sprechen
(DTPA/MT) DRESDEN: Vom 14.-16.11.2007 trafen sich Schüler vom Goethe-Gymnasium Sebnitz, F.X.Šaldy-Gymnasium Liberec (Reichenberg) und dem Gymnasium Rumburk zu einem Debattier-Workshop in Bad Schandau. Schirmherr der diesjährigen bilateralen Schülerbegegnung mit dem Titel "Über Grenzen sprechen" war der sächsische Ministerpräsident Georg Milbradt. Neben Debattentraining stand auf dem Programm der Besuch der Sächsischen Staatskanzlei in Dresden mit anschließendem Expertengespräch zur Europapolitik und zu internationalen Beziehungen sowie die Besichtigung der Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz.
Hauptanliegen von "Über Grenzen sprechen" ist es, die Jugendlichen im grenznahen Gebiet über ihr gemeinsames Interesse am Debattieren zusammenzuführen, so Anke May, Lehrerin am Goethe-Gymnasium Sebnitz. Sie war gemeinsam mit Christian Bergen, Lehrer am F.X.Šaldy-Gymnasium, federführende Organisatorin der Schülerbegegnung.
Schirmherr Milbradt hebt die Bedeutung von "Jugend debattiert" und "Jugend debattiert international" hervor und begrüßt den bilateralen Gedankenaustausch junger Europäer sehr.
Finanziell wird der Debattier-Workshop vom Goethe-Institut Prag und der Agentur für Bildung in Dresden unterstützt. Der Debattierworkshop ist eine Gemeinschaftsaktion des Wettbewerbs Jugend debattiert in Deutschland und von Jugend debattiert international.
Der Schülerwettbewerb Jugend debattiert international will zur Auseinandersetzung mit Themen aus den Bereichen Schule, Grundrechte und Europa anregen und das Debattieren als Medium demokratischer Auseinandersetzung stärken. Das Projekt trägt dazu bei, dass junge Menschen in Mittel- und Osteuropa ihre Ansichten und Standpunkte kenntnisreich und überzeugend vertreten können. Um zugleich die Deutschkennt­nisse in den beteiligten Ländern und damit auch bilaterale Kulturbeziehungen zu fördern, findet das Projekt in deutscher Sprache statt.
Jugend debattiert international ist ein Projekt des Goethe-Instituts, der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" und der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung
Weitere Informationen auf http://www.jugend-debattiert.eu /> (Bildquelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für "Jugend debattiert international")
Bild zur Nachricht

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!