11.11.2007
Schwarzenbergerin gewinnt EUREGIO-EGRENSIS-Preis
(FM) MARIENBAD: Elena Blechschmidt von der Jenaplanschule Markersbach hat am 10. November im Schloss Königswart bei Marienbad den EUREGIO-EGRENSIS-Preis 2007 erhalten. Der Preis unter dem diesjährigen Thema "Sprachoffensive" wurde der Lehrerin zugesprochen, weil sie sich seit Jahren für die Verbreitung der tschechischen Sprache im deutschen Teil des Erzgebirges engagiert. Damit überwindet sie im wahrsten Sinne des Wortes "Grenzen des Denkens, des Verstehens - Grenzen zwischen Ländern", sagte Aue-Schwarzenbergs Landrat Karl Matko.
In den vergangenen 15 Jahren entwickelte Elena Blechschmidt ein Sprachkonzept für das Unterrichtsfach Tschechisch. Dieses Konzept ist in allen Schulen als durchgängiger Unterricht in den Klassen eins bis zehn durchführbar. An der Jenaplanschule Markersbach wird es schon länger erfolgreich praktiziert.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!