23.10.2007
9. Tschechisch-Deutsche Kulturtage
(DTPA/MT) DRESDEN: Ein umfangreiches Programm mit über 100 Veranstaltungen bieten die 9. Tschechisch-Deutschen Kulturtagen in Dresden/ Ústí nad Labem und der Euroregion Elbe/Labe vom 26.10. bis 11.11.2007. Das Festival setzt auf ein besonders vielfältiges Angebot das für jedes Alter und jeden Geschmack etwas bereithält – von Musik aller Genres über Theater, Film, Literatur und Ausstellungen bis hin zu Workshops, Podiumsdiskussionen und Wirtschaftsveranstaltungen.
2006 ergänzte zum ersten Mal ein Pendant auf der tschechischen Seite der Euroregion die Kulturtage. Nach großer Resonanz wird nun ein noch vielfältigeres Programm in Nordböhmen angeboten.
Einen besonderen Schwerpunkt bilden in diesem Jahr zahlreiche Ausstellungen. So gehört zu den Highlights der ersten Festivaltage die Ausstellung "Der tschechische architektonische Kubismus". Sie präsentiert Fotografien von Ester Havlová sowie Exponate und gewährt einen interessanten Einblick in Pavel Janáks expressive, von der Kristallform ausgehende Prager Architektur der Zeit 1911–21.
Gleich zwei Ausstellungen beschäftigen sich mit Václav Havel. Fotografien von Oldrich Skácha zeigen "Václav Havel in der Verwandlung Europas" und bringen in einer interessanten Art und Weise die jüngere Geschichte Tschechiens näher.
Václav Havel, nicht nur als ehemaliger Präsident und als eine der beliebtesten Persönlichkeiten Tschechiens bekannt, hat sich auch als Autor hervorragender absurder Dramen einen Namen gemacht. Eine Ausstellung zeigt bühnenbildnerische Interpretationen seiner Theaterstücke.
Als weitere Höhepunkte des Festivals sind das Konzert mit der renommierten Rosenberger Kapelle, die Musik der Renaissance an den Höfen der europäischen Herrscher erklingen lässt, das Jazzhighlight Trio Dasek – Sommer – Stivín, das Avantgarda/Folk-Konzert mit dem Duo Tara Fuki, eine Autorenlesung mit Jirí Grusa sowie die 3. Tschechisch-Deutsche Poetry-Slam-Show zu nennen.
Die Tschechisch-Deutschen Kulturtage werden von der Brücke/Most-Stiftung, dem Tschechischen Zentrum Dresden und der Stadt Dresden in Kooperation mit dem Kulturzentrum Rehlovice, dem Kultur Aktiv e.V., dem Collegium Bohemicum, dem Jazzclub Neue Tonne im Kulturrathaus sowie dem Kulturzentrum der Stadt Ústí nad Labem veranstaltet.
Infos: http://www.tschechische-kulturtage.de

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!