27.10.2007
Skilanglauf im Böhmerwald und Riesengebirge
(DTPA/MT) REGENSBURG: Von Dorf zu Dorf durch eine verschneite Landschaft ziehen. Die Nationalparks in Tschechien bieten für Skilangläufer weit mehr als sportliche Rund-Loipen.
"Begegnung mit Böhmen" organisiert zusammen mit dem Evangelischen Bildungswerk Regensburg Winterreisen, denen es sowohl auf eine aktive Erholung beim Skiwandern in kleinen Gruppen als auch auf das Erleben der faszinierenden Natur- und Kulturlandschaften ankommt: Wälder, Hochmoore, Gletscherseen, Bäche und vergessene Dörfer im ehemaligen Niemandsland. Die Loipen dorthin beginnen vor der Haustüre. Dazu ein Ruhetag mit spannenden kulturellen Höhepunkten im Gebirgsvorland.
Es gibt von Dezember bis März 2008 zehn Termine, meist Samstag bis Samstag. Dabei sind die Touren auf der Hochebene des Böhmerwaldes ebenso für Sportliche, wie für Gemütliche und auch für Anfänger und Schneeschuhwanderer geeignet (3 Reisebegleiter). Im steileren Riesengebirge und bei der Grenzkammtour im Böhmerwald ist hingegen Langlaufroutine erforderlich.
Die Kosten mit Halbpension im Doppelzimmer mit Du/WC betragen pro Person und Woche ab 495 Euro.
Infos: http://www.boehmen-reisen.de /> (Bildquelle: Veranstalter)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!