08.07.2001
Tschechen vergeht Appetit auf Rindfleisch
(DTPA/DH) PRAG: Mehr als die Hälfte der Tschechen essen aus Angst vor der Rinderseuche BSE kein Rindfleisch mehr. Das berichtet Radio Praha unter Berufung auf eine Umfrage der Agentur Sofres-Factum für TV Nova. Nova zufolge haben seit Mitte Juni, als der erste BSE-Fall in Tschechien entdeckt worden war, fast 25% der Bevölkerung den Kauf von Rindfleisch eingestellt. Weitere 30% hatten bereits vorher auf den Konsum von Rindfleisch verzichtet.
Wie aus der Umfrage hervorgeht, handelt es sich dabei vorwiegend um jüngere Menschen.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!