06.07.2001
Kernan lobt Vision zur neuen tschechischen Armee
(DTPA/DH) PRAG: Der Oberbefehlshaber der NATO-Streitkräfte im Atlantik, General William Kernan, hat nach seinem Treffen mit dem tschechischen Verteidigungsminister Jaroslav Tvrdik und dem Generalstabschef der tschechischen Armee, Jiri Sedivy, in Prag die Vision zur Transformation der tschechischen Armee gewürdigt. Vor Rundfunkjournalisten sagte er, dass die eventuelle Entsendung der NATO-Truppen nach Mazedonien auch ohne ein vorhergehendes von den beiden kämpfenden Seiten geschlossenes Friedensabkommen eine politische und keine militärische Frage sei. Die NATO-Führung erörtere jedoch", so der General", alle Aspekte der Situation. Kernan würdigte des weiteren den Beitrag der Tschechischen Republik an den Friedensoperationen in Bosnien-Herzegowina, im Kosovo und in Mazedonien.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!