13.09.2007
Kreative Fadenverbindungen
(DTPA/MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Internationale Verbindungen werden vom 15. bis 19. September in Annaberg-Buchholz geknüpft. Die Worte "Verbindungen" und "geknüpft" sind dabei ganz wörtlich zu nehmen. Zu den 18. Annaberger Klöppeltagen, zu denen erneut Gäste und Aussteller aus ganz Europa erwartet werden, geht es um Verbindungen in der Welt der filigranen Fäden.
Fünf Tage lang lädt das Fachforum für das traditionsreiche Kunsthandwerk Besucher aus Nah und Fern ein. Aus zahlreichen Ländern sind Designerinnen, renommierte Klöppellehrerinnen und Fachreferentinnen im Herzen des Erzgebirges zu Gast.
Täglich von 10 bis 18 Uhr wird im erzgebirgi-schen Kulturzentrum "Erzhammer" am Annaberger Markt das wunderbare "Netz", das die Klöppelkunst über Ländergrenzen hinweg weltweit knüpft, sichtbar, greifbar und fühlbar.
Am 17. September sind bei der "Klöppelwoche" mit Spitzenideen aus dem Nachbarland die tschechischen Klöpplerinnen zu Gast. Hier gibt es stets besonders originelle Ideen zu bewundern.

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!