23.06.2000
INTERREG-Projekt bringt Mittelstand ins Internet
(DTPA) ANNABERG-BUCHHOLZ/PLAUEN: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können bei der Nutzung von Online-Informationssystemen Unterstützung bei der Wirtschaftsförderung Annaberg GmbH finden. Das Internet mit seinen vielfältigen Leistungen ist das Medium zur Information, Kommunikation und Kooperation, welches den individuellen Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) optimal angepasst werden kann. Neben der Nutzung der klassischen Dienste des Internets besteht zunehmend Bedarf an Internet-Dienstleistungen. Die Entwicklungen von Plattformen und Portalen, die das schnelle Finden von Informationen erleichtern, die effektive Kommunikation ermöglichen und den Aufbau von Kooperationen unterstützen bilden dabei einen absoluten Schwerpunkt.
Seit Ende 1998 werden im Rahmen eines INTERREG II-Projektes, welches vom Europäischen Fond für Regionalentwicklung kofinanziert wird, optimale Voraussetzungen zur stärkeren Internetnutzung durch KMU der Euroregionen Erzgebirge/Krusnehory und Egrensis, an der Grenze zur Tschechischen Republik, in drei sich ergänzende Leistungspakete geschaffen:
1. Entwicklung eines regionalen Informations- und Präsentationssystems mit der Möglichkeit, alle relevanten Datenbanken mit einer einzigen Abfrage zu recherchieren
2. Aufbau eines branchenübergreifenden Marketinginstrumentes zur Firmen- und Produktpräsentation und der mediengestützten Anbahnung und Abwicklung von Geschäftsprozessen
3. Errichtung eines Online-Wirtschaftsinformationssystemes mit Unternehmens- und Infrastrukturinformationen zur Unterstützung von grenzübergreifenden Kooperationen
Für die KMU werden in Verbindung mit diesen Plattformentwicklungen folgende Leistungen angeboten:
1. Aufnahme der Unternehmensdaten sowie der Kooperationsangebote und -gesuche in die Datenbanken
2. Einrichtung des Internetzuganges
3. Erstellung von Internetpräsentationen
4. Einrichtung von Internet-Shops zur Realisierung des Verkaufes über das Internet
5. Integration in die branchenübergreifende Internet-Plattform (Haushaltglas- und Porzellanhersteller, Spitzen- und Stickereibetriebe)
In einer Präsentation im Technologieorientierten Gründer- und Dienstleistungszentrum Annaberg vor Vertretern des Regierungspräsidiums Chemnitz, der Euroregion Erzgebirge/Krusnehory, der Wirtschaftsföderung Sachsen GmbH, des Landkreises Annaberg, der IHK Südwestsachsen, Außenstelle Annaberg, der Kreishandwerkerschaft Annaberg, der Kulturregion Erzgebirge wurden von den Projektpartnern KabelJournal GmbH Beierfeld, dem IZ-Innovationszentrum Plauen/Vogtland GmbH, der TZV GmbH Plauen und der Wirtschaftsförderung Annaberg GmbH der gegenwärtige Arbeitsstand vorgestellt.
Im einzelnen wurden folgende Ergebnisse präsentiert:
1. Projekt-Homepage www.sachsen-euregio.de und deren Anbindung an www.sachsen.de
2. Branchenübergreifende Plattform für die Haushaltglas- und Porzellanhersteller sowie Spitzen- und Stickereibetriebe sowie die Präsentation von ca. 30 Unternehmen
3. Online-Wirtschaftinformationssystem mit mehr als 330 Unternehmen, davon ca. 60 aus der Tschechischen Republik
4. 45 Internet-Zugänge von KMU
5. 25 Internet-Präsentationen
6. Beteiligung am Internet-Shop im Rahmen des "Internet-Weihnachtsmarktes 1999"
7. Konzept zur Entwicklung einer "Meta-Suchmaschine" für die datenbankübergreifende Recherche
Im Rahmen der Präsentation stellten sich auch drei Unternehmen aus der Tschechischen Republik vor, die in die Bearbeitung des Projektes einbezogen sind. Eines der Unternehmen führt die Akquisition von Unternehmen in Tschechien für deren Einbindung in das Projekt durch, die beiden anderen Unternehmen präsentierten ihre Leistungen und ihre Kooperationswünsche im rahmen des Projektes.
Schwerpunkte der weiteren Projektbearbeitung ist die Akquisition von Unternehmen, die die Leistungen nutzen möchten, die Entwicklung weiterer Online-Module und die Programmierung der Meta-Suchmaschine.
Das Projekt steht interessierten Unternehmen der beiden Euroregionen noch bis zum Februar 2001 offen.
Projektträger: Wirtschaftsförderung Annaberg GmbH, Adam-Ries-Straße 16, 09456 Annaberg-Buchholz, Tel.: 03733/1450, Fax: 03733/145145, e-mail: wfa@wfa-erzgebirge.de
Weitere Informationen zum Projekt und den Ansprechpartnern finden Sie unter www.sachsen-euregio.de

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!