29.07.2007
Naturschutzzentrum Annaberg im Land der Ideen
(DTPA/MT) DÖRFEL: Das Naturschutzzentrum Annaberg wurde am 27. Juli in Dörfel bei Schlettau als "Ausgewählter Ort 2007" ausgezeichnet. Damit gehört das Zentrum nun offiziell zu den "365 Orten im Land der Ideen" der Standortinitiative "Deutschland – Land der Ideen" und ihrem Projektpartner Deutsche Bank.
Mehrere Kommunalpolitiker, die noch am Vormittag bei der Freigabe der Ortsumgehung Scheibenberg dabei waren, haben die Ehrung am Nachmittag verfolgt. Geehrt wurde das Naturschutzzentrum für sein besonderes Engagement in der Jugendarbeit und Umweltbildung, insbesondere für das Projekt des deutsch-tschechischen Jugendcamps, das Natur und Kunst spielerisch verknüpft.
Der Festtag stand ganz im Zeichen des Wassers: Wasser als deutsch-tschechische Lebensadern und Lebensraum waren Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit.
Vor der Pokalübergabe wurde das Projektergebnis präsentiert: Die Uraufführung des deutsch-tschechisch-sprachigen Theaterstücks "H2O" war für 60 Jugendliche und ihre Betreuer der Abschluss einer arbeitsreichen Campwoche. Acht Tage lang haben sich die jungen Menschen mit grenzübergreifenden Fließgewässern beschäftigt. Sie arbeiteten dabei Hand in Hand mit den Naturschützern und mit Künstlern aus den Bereichen Schauspiel, Bühnenbild, Kostüm, Musik und Medien und lernten die Gestaltung der Objekt- und Bewegungstheaterinszenierung von der Idee bis zur Aufführung kennen.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!