29.07.2007
Sachsen Classic von Zwickau bis Dresden
(DTPA/MT) ZWICKAU: Die "5. Internationale Oldtimer Rallye SACHSEN CLASSIC 2007" vom 16. bis 19. August startet in Zwickau auf dem "Platz der Völkerfreundschaft", wo einst August Horch seine automobilen Visionen Wirklichkeit werden ließ, und endet vor der hochmodernen "Gläsernen Manufaktur" in Dresden mit einem glanzvollen Abschlussabend. Dazwischen liegen rund 600 faszinierende Kilometer.
Über den legendären Sachsenring führt die Strecke ins Zschopautal und von dort auf höchst reizvollen Schleichwegen ins Erzgebirge bis in das Spielzeugdorf Seiffen. Nach einer der spannenden Wertungsprüfungen entlang der Bobbahn in Altenberg kommt die Sachsen Classic in die Uhrenstadt Glashütte und in das malerische Müglitztal. Über Nebenstrecken wird schließlich "Elbflorenz" erreicht, wo an diesem Wochenende das Dresdner Stadtfest gefeiert wird. Die dritte Etappe lockt mit einer märchenhaften Fahrt durch die Sächsische Schweiz bis Bad Schandau und – nach einem Abstecher in die Böhmische Schweiz – ins historische Zittau im Dreiländereck Deutschland-Tschechien-Polen. Über die Oberlausitz und Bischofswerda geht es schließlich wieder zurück nach Dresden. (Bildquelle: KJ-Archiv)
Bild zur Nachricht

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!