13.06.2007
Zweisprachige Wanderung in einer Sprache
(MT) ELTERLEIN: Der Schwarze Teich an der Straße zwischen Elterlein und Geyer ist ein wertvoller Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Zu einer Wanderung durch das Naturschutzgebiet "Hermannsdorfer Wiesen" hatte am Nachmittag des 12. Juni das Naturschutzzentrum Annaberg eingeladen.
Jürgen Teucher und Ines Schürer machten die Exkursionsteilnehmer mit Tieren und Pflanzen vertraut, die in diesem Gebiet vorkommen. Die Informationstour in dieses erzgebirgische Natura 2000-Gebiet erfolgte im Rahmen des deutsch-tschechischen Interreg III A-Projektes "Generationen über Grenzen für Natura 2000".
Tschechische Teilnehmer suchte man bei dieser als zweisprachig ausgeschriebenen Exkursion allerdings vergebens. Vielleicht war das am Nachmittag des 12. Juni drohende Gewitter schuld daran, dass der Teilnehmerkreis klein geblieben ist. Die Zielobjekte in diesem schönen Stück Natur waren jedenfalls sehenswert.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!