12.05.2007
"Hallo Nachbar": Euregio Egrensis gibt Auskunft
(DTPA/MT) SCHNEEBERG: Mit "Hallo Nachbar" wurden am 12. Mai die Besucher aus Deutschland und Tschechien im Beruflichen Schulzentrums für Ernährung und Hauswirtschaft Schneeberg begrüßt. Die Euregio Egrensis, die aus den drei Arbeitsgemeinschaften Böhmen, Bayern sowie Sachsen/ Thüringen besteht, hatte zu ihrer gemeinsamen Jahrespressekonferenz eingeladen. In diesem Jahr war Landrat Karl Matko aus dem Landkreis Aue- Schwarzenberg der Gastgeber. Routiniert stellte er seinen Landkreis vor und mit erzgebirgischer Herzlichkeit führte er durch die Veranstaltung.
Konkret zur Sache ging es in den Berichten aus den drei Arbeitsgemeinschaften. Dalibor Blazek, Bürgermeister der Stadt Asch, freute sich, dass das Misstrauen der 80er und 90er Jahre auf beiden Seiten entlang der Grenze verschwunden ist. Er sagte aber auch, das in Böhmen bei den Fremdsprachen ein intensiver Wechsel von der deutschen zur englischen und französischen Sprache zu beobachten ist. Blazek wörtlich: "Dieser Trend war etwa im Hinblick auf die Globalisierung zu erwarten, damit abfinden möchten wir uns aber nicht.
Die Sprache ist dann auch der Arbeitsschwerpunkt in Bayern. Dr. Birgit Seelbinder, Oberbürgermeisterin der Stadt Marktredwitz, verweist auf das erstellte Konzept der "Sprachoffensive in der Euregio Egrensis". Dabei geht es darum, auf beiden Seiten das Bewusstsein für die Sprache des Anderen zu schärfen.
Dr. Tassilo Lenk, Landrat im Vogtlandkreis, unterstrich im Namen der Arbeitsgemeinschaft Sachsen/ Thüringen die große Chance des gemeinsamen Miteinanders. "Es gibt keine Alternative dazu, unseren Wirtschafts- und Lebensraum an der Nahtstelle zwischen Bayern, Böhmen, Sachsen und Thüringen gemeinsam zu gestalten, so Dr. Tassilo Lenk.
Einen Einblick zu Schwerpunkten und Prioritäten der deutschen EU-Ratspräsidentschaft gab Gerold Wucherpfennig (Bild), Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Thüringen.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!