21.04.2007
Brand – Feuerwehr aus Tschechien hilft
(DTPA/MT) DEUTSCHEINSIEDEL: Am 20. April wurde gegen 22:40 Uhr in Deutscheinsiedel, Ortsteil Brüderwiese im Mittleren Erzgebirgskreis durch vorbeifahrende Personen ein offenes Feuer an einem Stallgebäude des Bauerngehöftes bemerkt. Es wurden daraufhin die anwesenden Bewohner verständigt. Gemeinsam versuchte man das Feuer mit zwei Handfeuerlöschern zu löschen, was jedoch nicht gelang. In der Folge kamen sieben Feuerwehren, darunter ein Löschzug aus Tschechien zum Einsatz.
Das Wohngebäude und die Scheune des Bauernhofes sind vollständig abgebrannt. Zwei Bewohner des Hauses wurden gerettet, wovon ein 19-Jähriger mit Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Über die Brandursache und die Schadenshöhe ist derzeit noch keine Aussage möglich.

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!