15.06.2001
Weiterhin Gymnasium in Johanngeorgenstadt
(DTPA/MT) JOHANNGEORGENSTADT: Geht es nach dem Kreistag Aue-Schwarzenberg, dann werden auch zukünftig Schüler in Johanngeorgenstadt ihr Abitur ablegen können. Das in Frage gestellte Pestalozzi-Gymnasium soll eine Außenstelle des Bertolt-Brecht-Gymnasiums in Schwarzenberg werden, so der gestrige Kreistagsbeschluss. Das sächsische Kultusministerium muss dem Modell allerdings noch zustimmen.
Das Ministerium sollte aber vom guten Ruf der Johanngeorgenstädter Schule wissen. Es hatte dem Gymnasium beim ersten Schulranking Anfang des Jahres hervorragende Noten gegeben. Das Pestalozzi-Gymnasium kam mit zwei anderen Gymnasien auf den 1. Platz.
Was die Attraktivität des Gymnasiums betrifft, so liebäugelt man in der Grenzstadt Johanngeorgenstadt mit der Einrichtung eines Eurogymnasiums. Schüler aus den tschechischen Nachbarorten haben bereits Interesse bekundet.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!