19.04.2007
Gemeinsamkeit in europäischen Fragen
(DTPA/MT) BERLIN: Die europäische Verfassungsfrage stand im Mittelpunkt eines Gespräches zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus und Alt-Bundespräsident Roman Herzog. Beim europäischen Rat im Juni sollen auch inhaltliche Orientierungen in der Verfassungsfrage gemeinsam getroffen werden.
Das Gespräch im Gästehaus der Bundesregierung in Meseberg habe in sehr guter und vertrauensvoller Atmosphäre stattgefunden, teilte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm mit.

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!