15.06.2000
"Fest über Grenzen" beginnt in Teplice und Dresden
(DTPA) TEPLICE/DRESDEN: Morgen wird das Sächsisch Böhmische Musikfestival 2000 in der Dresdner Kreuzkirche eröffnet. Das Requiem von Giuseppe Verdi erklingt 20 Uhr. Bereits heute ist das Verdi-Requiem im Kulturhaus Teplice zu erleben. Beim Eröffnungskonzert für die Tschechische Republik wird Hagen Graf Lambsdorff, deutscher Botschafter in Prag, anwesend sein. Ausführende sind unter anderem das "Radio Symphonieorchester" Warschau sowie "The London Philharmonic Choir". Die Leitung liegt traditionsgemäß in den Händen von Festivalgründer Ulrich Backofen.
Bis zum 2.7.2000 finden unter dem Slogan "Fest über Grenzen" insgesamt 65 Konzerte mit Künstlern aus 17 europäischen Ländern statt.
Konzertkarten sind unter der Tel.-Nummer (03 51) 4 72 10 90/99 und über die Homepage: www.sbmf.de erhältlich.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!