02.04.2007
Vollversammlung der Euroregion Krušnohoří
(DTPA/MTL) ERZGEBIRGE: Bei der Vollversammlung der Euroregion Krušnohoří/Erzgebirge wurde am 30.März der Jahresbericht der Euroregion, sowie der Prüfungsbericht und der Haushaltplan 2007 in Höhe von 1.700.000 Kronen besprochen und genehmigt. Nach vier Jahren wurde nach der Satzung auch die Wahl des Rates der Euroregion verwirklicht.
Aus dem Gebiet der Region Most wurden wieder JUDr. Hana Jeníčková – Stellvertretende Bürgermeisterin von Most Mostu, Petr Svoboda – Direktor der Galerie in Most gewählt. Als neue Mitglieder wurden Ing. Josef Nétek – Bürgermeister von Lom und Ing. Vladimír Vopelka – stellvertretender Bürgermeister von Litvínov gewählt. Aus dem Region Chomutov wurde das Mitglied des Rates Ing. Jan Řehák – stellvertretender Bürgermeister von Chomutov und Dr. Jiří Kulhánek – Bürgermeister von Kadaň wiedergewählt. Als neues Mitglied wurde Antonín Beneš – Stadtrat der Stadt Jirkov, der auch Direktor der Mitgliedsfirma der Euroergion Celio ist, gewählt. Aus der Region Louny sind jetzt im Rat alle neu: Ing. Jan Kerner – Bürgermeister von Louny, Mgr. Erich Knoblauch – Bürgermeister von Žatec und Mgr. Radek Reindl – Bürgermeister von Podbořany. Aus der Region Teplice bleiben die ursprüngliche Mitglieder: Ing. Jiří Hlinka – Bürgermeister von Osek und Petr Kňourek – Bürgermeister von Duchcov. Aus dem Gebiet Litoměřice wurde wieder Mgr. Josef Seifert – Bürgermeister von Třebívlice gewählt.
Als Vorsitzende wurde bei der Vollversammlung Frau JUDr. Hana Jeníčková gewählt, ihre Stellvertreter wurden Herr Ing. Jan Kerner - Bürgermeister von Louny und Ing. Jiří Hlinka - Bürgermeister von Osek gewählt.

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!