27.03.2007
Naturschutzzentrum ist Ort im Land der Ideen
(JE) DÖRFEL: Das Naturschutzzentrum Annaberg ist einer der Gewinner im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen". Nach dem im letzten Jahr das Adam-Ries-Haus im Annaberger Landkreis die Auszeichnung erhielt, kann sich seit dem 26. März nun auch das Naturschutzzentrum in Dörfel glücklich schätzen.
Ludger Meyer von der Deutschen Bank überreichte der Geschäftsführerin Claudia Pommer eine Urkunde sowie eine Ehrentafel (Bild). Die Einrichtung erhielt die Auszeichnung für ihr Sommer-Kunstcamp "deutsch-tschechische Lebensadern". Im Zeitraum vom 20. bis 27. Juli werden sich Jugendliche aus Tschechien und Deutschland an die Inszenierung eines Theaterstückes von der Entstehung bis zur Uraufführung heranwagen. Das Bühnenbild, die Kostüme sowie die Maske wird selbstverständlich selbst kreiert.
Obwohl das Camp erst im Sommer stattfinden wird, gab es jetzt schon die verdienten Vorschusslorbeeren. Denn wer sich unter 1.500 Bewerbern aus ganz Deutschland durchsetzt, der hat den Titel "Ausgewählter Ort 2007" auch frühzeitig verdient.
Für das Sommercamp sind noch Plätze frei. Interessenten können sich unter Telefon 03733 56290 anmelden.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!