17.03.2007
Auszeichnung für grenzüberschreitendes Engagement
(DTPA/MTL) SCHÖNSEE: Zwölf Persönlichkeiten und zwei Partnerprojekte aus dem Kulturleben der bayerisch-tschechischen Nachbarregionen wurden am 14.3.07 im Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee mit den Preis "Brückenbauer - Stavitel mostu" für ihr grenzüberschreitendes Engagement ausgezeichnet. Bavaria Bohemia e.V., der Trägerverein des Centrum Bavaria Bohemia, vergab 2007 den Preis zum ersten Mal. Der Preis honoriert den unermüdlichen und oftmals ehrenamtlichen Einsatz von Bürgerinnen und Bürgern für die Verständigung zwischen den Nachbarregionen Bayerns und Tschechiens.
Den Festakt eröffnete Bürgermeister Hans Eibauer, 1. Vorsitzender von Bavaria Bohemia e.V. Hochrangige Gäste erwiesen der Preisverleihung die Ehre, unter ihnen als Vertreter der Tschechischen Republik Jan Sechter, stellv. Botschafter, Berlin, Karel Boruvka, Generalkonsul, München, David Stecher, Direktor des Tschechischen Zentrums, München, Mgr. Martin Baxa, Regionsrat für Kultur, Pilsen und der Rektor der Westböhmischen Universität, Dr. Ing. Josef Prusa. Als Repräsentanten auf bayerischer Seite nahmen an der Preisverleihung Regierungspräsident Dr. Wolfgang Kunert, MdB Klaus Hofbauer und Landrat Volker Liedtke teil.
In ihren Grußworten unterstrichen Botschaftsrat Jan Sechter und Direktor David Stecher die große Wertschätzung für die an vielen Orten geleistete grenzüberschreitende Arbeit im bayerisch-tschechisen Nachbarraum und im Centrum Bavaria Bohemia.
In der anschließenden Preisverleihung hielten Mitglieder des Kuratoriums des CeBB für die 14 Preisträger die Laudatio. Die Geehrten wurden mit großem Beifall bedacht. Hans Eibauer und die Kuratoriumsmitglieder übergaben die Urkunde und den Preis aus Glas, von der Irlbacher-Blickpunkt Glas GmbH aus Schönsee gefertigt und gesponsert. Mit dem Schlusswort von Manfred Baumann, Vorstand der Gerresheimer Wilden AG in Regensburg, die das Patronat über die Preisverleihung übernommen hatte, schloss der offizielle Teil der Preisverleihung. Die Preisverleihung, von der "Dinner-Music", einem bayrisch-tschechischen Ensemble der Musikschule Cham umrahmt, klang mit einem gemeinsamen bayrisch-böhmischen Abendessen und einem opulentem Dessertbuffet aus, das von Kuratoriumsmitglied Dr. h.c. Sissy Thammer, Intendantin des Festivals Junger Künstler, Bayreuth gestiftet wurde.
Der Preis "Brückenbauer - Stavitel mostu" wird jedes Jahr verliehen.
Preisträger 2007 sind:
Frantisěk Čurka, Hal˛e - Plzeňský kraj
Vlastimil Dřímal, Doma˛lice - Plzeňský kraj
Ladislav Fňouka, České Budějovice - Jihočeský kraj
Wolfgang Herzer, Weiden - Oberpfalz
Jan Horník, Bo˛í Dar - Karlovarský kraj
Egid Hofmann, Neukirchen b. Hl. Blut - Oberpfalz
Zbyněk Illek, Cheb - Karlovarský kraj
Hans Popp, Selb - Oberfranken
Jaroslava Seidlmayer, Furth im Wald - Oberpfalz
Bernhard Setzwein, Waldmünchen - Oberpfalz
Herbert Unnasch, Regen - Niederbayern
Anton Witt, Mitterteich - Oberpfalz
Als Partnerprojekte wurden in der Kategorie Institutionen / Vereinigungen / Initiativen ausgezeichnet:
Grenzüberschreitende Historische Festspiele Bärnau/Tachov - Oberpfalz, Plzeňský kraj
Jugendbildungsstätte Waldmünchen der KAB +CAJ gGmbH und Knoflík, Waldmünchen, Pilsen - Oberpfalz, Plzeňský kraj
Die Laudationes der Preisträger sind in http://www.bbkult.net auf der Startseite in einem Beitrag zum Download veröffentlicht.

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!