08.03.2007
Zwei Aufgriffe der Bundespolizei in Bärenstein
(DTPA/MT) BÄRENSTEIN: Am Abend des 7. März ist in der Ortslage Bärenstein durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Oberwiesenthal ein Ukrainer festgestellt worden, welcher sich unerlaubt in Deutschland aufhält. Zudem bestanden gegen ihn zwei Ausschreibungen zur Festnahme.
Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung sind kurze Zeit darauf zwei unerlaubt eingereiste Iraker mit einem tschechischen Schleuser festgestellt worden.
Der Ukrainer und die Iraker wurden in die Tschechische Republik zurückgeschoben. Über den Verbleib des Tschechen entscheidet die Staatsanwaltschaft.

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!