06.03.2007
Tschechisch-Unterricht in der EUREGIO EGRENSIS
(DTPA/MTL) MARKTREDWITZ: Tschechisch-Kenntnisse stellen in Zukunft eine wertvolle Zusatzqualifikation auf dem Arbeitsmarkt dar, schon heute fragen Arbeitgeber gezielt diese Fähigkeit nach. Doch an welchen Schulen wird bisher in Bayern Tschechisch angeboten? Wo wird in unserer Region bereits erfolgreich Tschechisch unterrichtet? Was kann getan werden, um Angebot und Nachfrage zu fördern? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, lädt die EUREGIO EGRENSIS im Rahmen der "Sprachoffensive" am Freitag, 16. März 2007 erstmals zu einer Tagung nach Marktredwitz ein, an der Experten aus Bayern, Sachsen und Tschechien sowie zahlreiche Schulvertreter teilnehmen.
Vorträge und eine Podiumsdiskussion sollen einen Überblick über die Situation des Tschechisch-Unterrichts an den Schulen verschaffen. Programm und Anmeldung unter http://www.euregio-egrensis.de oder telefonisch unter 09231 66920, Anmeldeschluss 12. März.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2007 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!